Ausbildungsorganisation

Eine nachhaltige Ausbildungsorganisation im Unternehmen bindet Mitarbeiter. Ein Ziel, das HR-Berater auf ihrer Agenda haben. Es ist der Aufbau oder auch eine Neugestaltung des Ausbildungsbereiches. Aber wie packt man es am besten an? Was sind die klassischen Fallstricke, die es zu vermeiden gilt? Wann beginnt eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen? Optimalerweise schon im Bewerbungsprozess?

In meiner beruflichen Laufbahn konnte ich mich intensiv mit diesen Fragen und Anforderungen praktisch auseinandersetzen. Heute, als ausgebildete Lerntrainerin, kann ich über diesen Tellerrand hinausschauen. Lernen ist eine unserer Fähigkeiten, die uns immer mehr in unserer Zukunft begleiten werden. Lebenslanges Lernen, das richtige Lernen, sinnvoll von sinnfrei erkennen und Zusammenhänge schnell erfassen und umsetzen. Das alles sind Kompetenzen von Mitarbeitern, die uns im Unternehmen neue Wege gehen lassen.

Tired young trainee with blank sticky note on forehead supporting head and sleeping during working day in office

Neben einer Unterstützung bei dem Aufbau und der organisatorischen Umsetzung für eines Aus- und Fortbildungsbereich, empfehle ich, Lerntrainings in die Ausbildung zu integrieren. Seit vielen Jahren begleite ich Menschen auf ihren Lernwegen. Dabei mache ich immer wieder die Erfahrung, dass für viele Lernende – egal ob Schüler, Auszubildende, Mitarbeiter, Führungskräfte oder Studierende – die eigentliche Herausforderung gar nicht bei den Lerninhalten liegt. Vielmehr stimmt etwas im Lernprozess nicht: Es fehlen die passenden Lernstrategien. Oder emotionale Hürden stehen dem erfolgreichen Lernen beim Einzelnen oder im Unternehmen im Wege.

Diese Hindernisse zu erkennen und zu bearbeiten ist eine meiner Herzensangelegenheiten.

Ausbildungsorganisation - Was ist mein Ziel?

In Ihrem Unternehmen dem Mangel an Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt frühzeitig entgegen zu wirken und gut qualifizierten Nachwuchs im Unternehmen zu sichern.

 

Ausbildungsorganisation - Was ist Ihr Vorteil?

Gute Fachkräfte selbst „ziehen“ und damit Qualität im Unternehmen langfristig zu etablieren.

Ablauf, Angebot/Kosten